Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Mehrjahresplan 2019 - 2024


Dieser Plan benennt die Aufgaben, die in Angriff genommen werden müssen, um für die Jahre 2019-2024 eine bessere und schnellere Hilfeleistung zu erreichen. Dieser Plan beschreibt die Bestrebungen der Lenkungsgruppe und damit der Behörden und Einrichtungen, die die dort vertreten sind. Die beteiligten Parteien haben ihre gemeinsamen Aufgaben darin festgelegt, sodass dieser Plan von ihnen selbst als „Programm“ für die kommenden Jahre genutzt werden kann. Daneben kann dieser Plan in der Kommunikation mit den politisch Verantwortlichen und der breiten Öffentlichkeit herangezogen werden.

Grundlage für diesen Mehrjahresplan waren die gemeinsamen Ambitionen der Lenkungsgruppe, wie diese auf einer Konferenz am 9. Und 10. März 2017, der sogenannten Worriken III-Konferenz, formuliert wurden. Dieser Mehrjahresplan baut auf dem Mehrjahresplan 2014-2019 auf, der im Dezember 2012 während der Worriken II-Konferenz festgelegt wurde. Die Bestrebungen und Schwerpunkte aus dem Mehrjahresplan 2014-2019 gelten auch für die folgende Programmperiode, da erkannt wurde, dass diese Schwerpunkte immer noch aktuell sind. Die sich schnell verändernde Gesellschaft mit neuen Sicherheitsrisiken sorgt allerdings dafür, dass innerhalb der Schwerpunkte neue Akzente und Themen entstehen, die auch euregional aufgegriffen werden. Am 27. September 2017 wurde im Rahmen einer Lenkungsgruppensitzung den Leitlinien dieses Mehrjahresplan zugestimmt. Auf der Sitzung vom 22. November 2017 wurde die endgültige Fassung dieses Plans besprochen.

Untenstehend finden Sie den vollständigen Plan in den drei Sprachen:

share